Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte im Mai 2019 ein Urteil gefällt, dass Unternehmen in der EU künftig die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter erfassen müssen und damit auch die Mitarbeiter ihre Arbeitsleistung erkennen können. Der EuGH hat in seinem Urteil jedoch keine Feststellung über die Form der Zeiterfassung vorgegeben, dieses sollten die Mitgliedsländer nach nationalem Recht festlegen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dann im September 2022 entschieden, dass die Unternehmen in Deutschland die gesamte Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter erfassen muss.

Bis zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) im September 2022 gab es für Arbeitgeber die Pflicht nach § 16 Abs. 2 des Arbeitszeitgesetzes die werktägliche Arbeitszeit, welche über 8 Stunden hinaus ging, sowie die gesamte Arbeitszeit an Sonn- und Feiertagen zu erfassen.
Nun hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden, dass Arbeitgeber nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) eine Zeiterfassungssystem einführen müssen, welches die gesamte Arbeitszeit der Mitarbeiter erfasst.  

Auch wenn nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) noch keine Änderung des Arbeitszeitgesetzes erfolgt ist, so hat dieses aber festgelegt, dass die Aufzeichnungspflicht bereits heute geltendes Recht ist. Daher dürfen Arbeitgeber nicht warten mit der Einführung eines Zeiterfassungssystems, bis es zu einer Gesetzesanpassung gekommen ist. Arbeitgebern können für Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) nach § 22 ArbZG Bußgelder bis zu 30.000 Euro drohen.

Ein Zeiterfassungsprogramm ist eine Software, welche mindestens eine digitale Aufzeichnung, der geleisteten Arbeitszeiten umfasst. Diese Funktion muss jedoch nicht die einzige Funktion eines Zeiterfassungsprogramms sein. Weitere Möglichkeiten können die Personaleinsatzplanung, die Urlaubs- und Abwesenheitserfassung, Lohnvorbereitung, Projektplanung und -erfassung, sowie Auswertungen der Daten sein.

iQzeit ist ein multifunktionales Programm, welches Ihnen neben der digitalen Zeiterfassung, mit den Funktionen Urlaubsverwaltung, Personalplanung, Lohnvorbereitung, Projektmanagement, Fakturavorbereitung und Controllingreports erweitert werden kann.

iQzeit ist für jegliche Unternehmensgrößen und Branchen geeignet. Wir bieten Ihnen iQzeit mit seinem ganzem Funktionsumfang an und Sie entscheiden, welche Funktionen Sie für Ihr Unternehmen benötigen.
Damit iQzeit vom kleinen Handwerksbetrieb mit 3 Mitarbeitern bis zum Großunternehmen mit über 1000 Mitarbeitern nutzbar ist, haben wir uns bewusst entschieden iQzeit als Baukasten zu entwickeln, damit Sie die Freiheit haben nur das zu nutzen, was Sie wirklich benötigen. 

Sie können vollkommen frei entscheiden, wie Sie iQzeit am sinnvollsten in Ihrem Unternehmen nutzen wollen.
Als Auswahlmöglichkeiten stehen Ihnen die Zeiterfassung

   - mittels Terminal (z.B. Datafox)
   - mittels App
   - mittels PC als Webversion

zu Verfügung. Dabei müssen Sie sich nicht für einen Zugang entscheiden, sondern Sie können auch alle 3 Varianten nutzen. 

Sollten Ihre Mitarbeiter vergessen haben ihre Arbeitszeit zu erfassen, so kö
nnen sie diese ganz einfach nachträglich erfassen. iQzeit unterstützt Sie und Ihre Mitarbeiter dabei die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten und zeigt Ihnen mittels einer Warnmeldung an, dass Zeiterfassungen fehlen.

Damit jederzeit sichergestellt ist, dass jeder Nutzer von iQzeit nur die Daten einsehen und bearbeiten kann, die in seinen Bereich fallen, konfigurieren Sie ganz individuell die Rechte und Rollen der Nutzer.
Aufgrund des individuell konfigurierbaren Rollen- und Rechtekonzept ist es kein Problem auch sehr differenzierte Rollen- und Rechtemodelle dazustellen.
Sensible Daten bleiben geschützt. 

iQzeit unterstützt Sie bei allen gesetzlichen, wie tarifvertraglichen, als auch betrieblichen Vorgaben ganz individuell. Sie definieren ganz nach Ihren betrieblichen Anforderungen eine beliebige Anzahl von Arbeitszeitvorgaben und Richtlinien. Somit können Sie Arbeits-, Pausen- und Urlaubszeiten für einzelne Mitarbeiter oder Gruppen von Mitarbeitern definieren, um Arbeitszeitmodelle, Wechselschichten und gesetzliche, tarifliche, wie auch betriebliche Bestimmungen im System abzubilden.

Mobiles Arbeiten wird immer beliebter, aber damit kommen auch einhergehend neue Anforderungen auf Arbeitgeber zu. Damit Sie auch während der Home-Office Tage Ihrer Mitarbeiter wissen, wer gerade anwesend ist, bietet iQzeit Ihnen eine Übersicht Ihrer Mitarbeiter, welche von außerhalb Ihres Unternehmens eingeloggt sind.

Mit iQzeit erfassen Sie nicht nur die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter, sondern planen auch Projekte vom Beginn an bis zu ihrer Auswertung der erbrachten Leistungen. Dafür legen Sie einfach alle relevanten Informationen zum Vorhaben an, wie beispielsweise Zeitumfang, Budget, Kostenträger, geplante Tätigkeiten, Lohnarten und schon haben Sie die volle Übersicht über den Projektverlauf, sobald die geplanten Tätigkeiten beginnen.

iQzeit unterstützt Sie dabei, dass die Mitarbeiter mit den passenden Fähigkeiten zur richtigen Zeit der richtigen Aufgabe zuweisen werden. Damit dieses gelingt zeigt iQzeit Ihnen in der Planung der Aufgaben die Mitarbeiter mit den passen Fähigkeiten, sowie deren aktuellen, als auch zukünftigen Tätigkeiten und Abwesenheiten an. Dadurch erreichen Sie Ihre Ziele in der geplanten Zeit und Qualität.

Dadurch, dass die Arbeitsleistungen automatisch mit der Zeiterfassung der Mitarbeiter eingebucht werden, ist es für Sie jederzeit möglich den tagesaktuellen Stand des Projektfortschritts zu erkennen. So sehen Sie den ersten Blick, ob sich das Projekt noch im Zeitrahmen befindet oder diesen überschritten hat. Aufgrund der tagesaktuellen Buchungen können Sie frühzeitig beim Erkennen von Abweichungen unverzüglich eingreifen.

Unser Modul „Entgeltvorbereitung“ überträgt für Sie alle Daten abrechnungsreif an Ihr genutztes Lohnabrechnungsprogramm und macht somit manuelle Eingriffe und Berechnungen überflüssig. Dadurch sparen Sie Zeit und minimieren das Risiko von Fehlern.
Gemäß Ihren Vorgaben berechnet iQzeit automatisch die monatlichen Soll- und Mehrstunden, Zuschläge, Abwesenheiten und Reisekosten unter Berücksichtigung verschiedener Lohnarten der Mitarbeiter. Zudem werden Ihnen jeden Monat, wenn benötigt, die Entgeltnachweise zur Verfügung.  

Derzeit ist iQzeit mit den folgenden Programmen kompatibel:

   - Microsoft Dynamics NAV
   - Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint)
   - DATEV LODAS
   - EPOS
   - LibreOffice
   - OpenOffice

Sollte das Passende für Sie nicht dabei sein, erstellen wir Ihnen gerne die passende Anbindung für weiterer Systeme. 

Derzeit besitzt iQzeit die folgenden Schnittstellen:

- Microsoft Dynamics NAV
- Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint)
- DATEV LODAS
- EPOS
- LibreOffice
- OpenOffice

Sollte das Passende für Sie nicht dabei sein, erstellen wir Ihnen gerne die passende Schnittstelle. 

  • Adresse
  • Lahnstr. 35, 45478 Mülheim an der Ruhr, Deutschland

© Copyright 2019-2023 iQbis consulting GmbH - All Rights Reserved

Impressum | Datenschutzerklärung

Social Contact